Betreutes Wohnen

Grundlagen

Das Betreute Wohnen gem. § 67 SGB XII bietet erwachsenen Menschen, die sich in besonderen sozialen Schwierigkeiten befinden und diese nicht alleine bewältigen können, Hilfe in der eigenen Wohnung an.

Sie erhalten Beratung und Motivation ihre Probleme gezielt angehen zu können.

Die Arbeit im Betreuten Wohnen hat die Aufgabe, die Bewohner zu mehr Selbständigkeit zu befähigen und eine individuelle Lebensperspektive zu entwickeln. Ziel des Betreuten Wohnens ist, eine eigenständige und eigenverantwortliche Lebens- und Haushaltsführung zu erlernen.

Das Angebot des Betreuten Wohnens ist für die Klienten kostenfrei, die Kosten trägt der Landschaftsverband Rheinland. Der Antrag auf die Kostenübernahme wird zusammen mit den Mitarbeitern des Betreuten Wohnens gestellt.

Wer und wo

Beate Wagner, Diplom-Sozialpädagogin
b.wagner@skm-kempen-viersen.de
Hildegardisweg 3
41747 Viersen
0178 - 44 77 482
FAX: 02162 -36 99 1-99

Anna Jansen, Diplom-Sozialwissenschaftlerin
a.jansen@skm-kempen-viersen.de
Hildegardisweg 3
41747 Viersen
0160 - 98 043 368

Paulina Breker, Diplom-Pädagogin
 
 
Hildegardisweg 3
 
41747 Viersen
 
0178 - 44 77 496

 

Aufnahmevoraussetzungen

Angebote

Im Rahmen des Betreuten Wohnenes bieten wir Ihnen folgende Hilfe an:

Die Vermittlung ins Betreute Wohnen läuft in der Regel über die Mitarbeiter der Fachberatungsstellen. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf:

Fachberatungsstelle Viersen
Bahnhofstrasse 41
41747 Viersen
02162 32515
zbs@skm-kempen-viersen.de

Offene Sprechstunden:
Montag, Mittwoch, Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Fachberatungsstelle Kempen
Helene Könnes, Diplom-Sozialarbeiterin
h.koennes@skm-kempen-viersen.de
kempen@skm-kempen-viersen.de
Kirchstr. 1
47906 Kempen
02152 4745 bzw. 510150

Offene Sprechstunden:
Montag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung